Informatik an der Hochschule Wuppertal

28.11.1986

WUPPERTAL (pi) - Das neugegründete "Institut für Angewandte Informatik" an der Bergischen Universität in Wuppertal nimmt zum Wintersemester 1986/87 seine Arbeit auf.

Studenten aller Fachbereiche können den neuen Studiengang als Nebenfach belegen. Wissenschaftler aus den Geistes- und Sozialwissenschaften und den Ingenieur- und Naturwissenschaften arbeiten an dem interdisziplinären Institut mit. Nach einer informationstechnischen Grundausbildung sollen den Studierenden spezielle Informatikkenntnisse vermittelt werden, die sich an den Erfordernissen des jeweiligen Hauptfachs orientieren.