Web

 

Infor dämmt Verluste ein

28.04.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Infor Business Solutions AG hat im Geschäftsjahr 2004 einen Umsatz von 56,5 Millionen Euro erzielt. Das sind 14 Prozent weniger als im Vorjahr (65,8 Millionen Euro). Firmenvertretern zufolge ist der Rückgang im Wesentlichen auf den Verkauf diverser Tochtergesellschaften zurückzurühren.

Den Nettoverlust konnte ERP-Anbieter (Enterprise-Resource-Planning) trotz hoher Restrukturierungskosten von 13,3 Millionen auf 7,1 Millionen Euro senken. Das Eigenkapital schrumpfte allderdings von 19,5 Millionen auf 12,6 Millionen Euro. Das entspricht einer Eigenkapitalquote von 42 Prozent (Vorjahr: 48 Prozent). (sp)