Web

 

Infineon verkauft Consumer-Segment an Micronas

25.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Schweizer Micronas Semiconductor Holding AG übernimmt rückwirkend zum 1. August 2000 für rund 250 Millionen Euro vom Siemens-Ableger Infineon dessen Bereich für Consumer-ICs mit der Bezeichnung "Image und Video". Im Zuge der Übernahme wechseln 130 Mitarbeiter inklusive Entwicklungs- und Vertriebsaktivitäten zum Schweizer Unternehmen. Image und Video hatte im Geschäftsjahr 1999/2000 einen Umsatz von rund 135 Millionen Euro erzielt. Infineon will sich mit dem Verkauf stärker auf sein erklärtes Kerngeschäft Kommunikationsmärkte fokussieren.