Web

 

Industrieforum SALT spezifiziert Sprachausgabe für Handhelds

16.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Industrieforum SALT (Speech Application Language Tags) hat die Spezifikationen 1.0 der Sprachausgabe-Funktionen für mobile Geräte veröffentlicht. Laut Rob Kassel, Produkt-Manager des SALT-Mitglieds Speechworks erleichtern die Spezifikationen die Entwicklung neuer Funktionen für PDAs (Persdonal Digital Assistants), mit denen sich sowohl geschriebene Texte in gesprochene Sprache als auch Sprachbefehle in Textdateien konvertieren lassen. Im Gegensatz zu den bereits existierenden XML-Standards für Spracherkennung seien die SALT-Definitionen besonders gut auf Handhelds und Mobiltelefone abgestimmt. SALT 1.0 wird einen Entwicklungsschub auslösen, glaubt Phil Marshall, Analyst bei der Bostoner Yankee Group.

Das SALT-Forum wurde 2001 gegründet. Mitglieder sind unter anderem Cisco, Intel, Microsoft und die Carnegie Mellon University, die auch das CERT (Computer Emergency Response Team) betreut. Die Version 1.0 der Spezifikationen steht als DOC-Datei zum Download bereit. (lex)