Web

 

Inder entwickeln für Microsofts Hailstorm

14.05.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Am vergangenen Freitag stellte Microsoft seine neue XML-basierte Internet-Plattform erstmals außerhalb der USA vor - und zwar in Indien. Die mit dem Codenamen "Hailstorm" versehene Technologie, die Teil von Microsofts .Net-Strategie ist, soll das Einrichten von Web-Services für alle Betriebssysteme und Endgeräte ermöglichen. Sechs indische Firmen demonstrierten in Bombay ihre eigens dafür entwickelten Anwendungen. Tata Consultancy Services beispielsweise zeigte eine Lösung, mit der Aktionäre von jedem Computer oder jedem mobilen Kommunikationsgerät Kurse in Echtzeit erhalten und Transaktionen abschließen können. Ferner präsentierten Infosys Technologies, Wipro, Satyam Computer Services, NIIT und Mastek ihre Hailstorm-Applikationen.