Umschulung in Bürokommunikation:

InBIT hat Programmangebot erweitert

27.04.1984

PADERBORN (CW) - Bürokommunikationstechnologie hat das Institut für Betriebsorganisation und Informationstechnik (InBIT) dieses Jahr in sein Schulungsangebot aufgenommen.

Im Rahmen einer Umschulung, als Förderungsmaßnahme des Arbeitsamtes, sollen junge Frauen in dem einjährigen Lehrgang neben kaufmännischen Kenntnissen mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien vertraut gemacht werden. Das Schwergewicht der Schulung liegt bei den Themenkreisen Nutzen und Grenzen des Computers in der mittleren und großen Datentechnik, Vernetzung und Datenbanken, Textverarbeitung am Ein- und Mehrplatzsystem und Kommunikationsverbund durch Teletex, Telefax, Bildschirmtext und digitalen Telefonanlagen.

Fortbildungskurse in Textverarbeitung und Kommunikationstechnologie für arbeitslose Akademiker beginnen Mitte des Jahres und umfassen vier Monate. Ab Dezember läuft eine Umschulung zum Bürotechnologiekaufmann für arbeitslose Lehrer mit 20monatiger Dauer.

Wichtigste Ziele sind, kommentiert das gemeinnützige InBIT, qualifiziertes Personal heranzubilden, das den Erfordernissen beim Einsatz neuer Technologien gerecht wird und von der technischen Umwälzung betroffene Personen auf dem Entwicklungsgebiet Arbeitsplätze finden zu lassen.