Web

-

Inacom übernimmt Vanstar

09.10.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der Distributor Inacom kündigte heute die Übernahme des Mitbewerbers Vanstar an. Der Kaufpreis, der in Form eines Aktientauschs realisiert werden soll, beträgt rund 480 Millionen Dollar. Zusammen beschäftigen die beiden Unternehmen 12 000 Mitarbeiter und weisen einen Jahresumsatz von sieben Milliarden Dollar auf. Darin eingeschlossen sind 800 Millionen Dollar im Service-Bereich. "Diese Transaktion macht in zweierlei Hinsicht Sinn", kommentierte Bill Fairfield, President und Chief Executive Officer von Inacom, die Entscheidung der beiden Unternehmen. "Mit 7 300 Mitarbeitern werden wir zu einem der führenden Mitarbeiter im Bereich Services. Zweitens haben wir gemeinsam die größte Kundenbasis bei Computer-Produkten. Außerdem werden wir der größte Anbieter von Intel-basierten Produkten und PC-Technologie von IBM, Hewlett Packard und Compaq sein."