Import- Restriktionen untergraben Handel

16.09.1983

SAO PAULO (CWIN)- Ausländische Mikroelektronik- Anbieter zeigen sich über Kontrollen besorgt, die derzeit die brasilianische Zentralbank ausübt.

Celio Ikeda, Sprecher der Vereinigung der elektrischen und elektronischen Industrie, ist der Ansicht, importwillige Unternehmen müßten sich hauptsächlich mit zwei Problemen auseinandersetzen: Zum einen mit den bürokratischen Hemmnissen, die auf das Konto der Regierung gehen, zum anderen mit der Schwierigkeit, einen Bankkredit zu bekommen. Viele amerikanische Anbieter sollen den Import nach Brasilien aus diesen Gründen bereits eingestellt haben.