Eignung für XT-, AT- und Microchannel-Modelle

Impec präsentiert zwei neue Adapter von Eicon

10.01.1992

TÜBINGEN (pi) - Zur Anbindung eines PCs an einen entfernten Großrechner dient die jetzt von der Impec Computervertriebs GmbH aus Tübingen vorgestellte Eicon-Adapter "EX25-PC" und "EX25-MC".

EX25-PC eignet sich für XTs sowie ATs und das zweite Produkt für Microchannel-Rechner. Die Adapter sind mit einem Motorola-Prozessor, 1 MB RAM und einem eigenen Betriebssystem ausgestattet, das die Kommunikation für die verschiedenen Protokolle steuert. Beim Einsatz der Komponenten wird ein Pad nach den Standards X.3, X.28 und X.29 emuliert. Die Anzahl der realisierbaren logischen Kanäle liegt bei 254. Die Datenübertragung über Datex-P10 läuft mit einer Geschwindigkeit von bis zu 64 Kbit/s.

Die gewünschte Kommunikation wird über zusätzlich einzeln erhältliche Programmpakete von Eicon ermöglicht. Je nach Anbindungswunsch lassen sich die Protokolle QLLC/Datex-P oder SDLC unterstützen. Die Software enthält jeweils eine Terminalemulation für IBM 3270. Ebenfalls sind Softwaretreiber für OS/2, SCO-Unix und Windows 3.0 erhältlich. Die Preise von EX25-PC und EX25-MC belaufen sich auf 2872 Mark.