Warenwirtschaftssystem auf ICL 220:

Im Kühlhaus ist kein Platz umsonst

16.11.1979

GOSSAU (sg) - Acht Unternehmen der Lebensmittelbranche schlossen sich zur Kühlhaus Neuhof AG, Gossau, zusammen und bauten das mit 3000 Palettenplätzen zur Zeit modernste Tiefkühl-Lagerhaus der Schweiz. Ein Warenwirtschaftssystem ist über ein Bildschirmterminal und einen Drucker via Mietleitung direkt mit einem ICL-Computer Modell 220 bei der E. Sutter AG in Gossau verbunden. Das System erledigt diverse Aufgaben, wie Wareneingang und -ausgang, Umlagerung, Lagerplatzverwaltung, Inventur, Fakturierung und stellt Statistiken auf.

Für die verschiedenen Funktionen wurden individuelle Programme geschrieben. Einzig für die Buchhaltung ist eine Kombination aus ICL-Standard- und Sutter-Spezial-Programmen im Einsatz.

Das System überwacht jeden Kühlhausplatz. Über Codes wird dabei die Art und der Zustand, ob frei, belegt oder reserviert, eines Platzes festgestellt, wobei ein Indexsystem für einen raschen Zugriff auf einzelne Informationen sorgt. Auch wurde die Möglichkeit von Zollfrei- und Block-Lagerung berücksichtigt.

Gleichzeitig mit der Einzellagerplatz-Datei wird eine Übersicht-Datei der freien Lagerplätze geführt. Bei Wareneingängen wird anhand dieser Liste der freie Platz zugeteilt. Kommt nun eine Ware an, so startet der Magaziner auf dem Bildschirm das Programm Wareneingang. Aufgrund der Eingabedaten wird auf dem im Lager installierten Drucker ein Satz von drei Etiketten gedruckt; die Daten speichert das System.

Die Datei der freien Plätze wird nach geführt, in der Lagerplatz-Datei wird der Platz gebucht und mit den nötigen Informationen versehen.

Bei der Warenentnahme gibt der Magaziner über Bildschirm den Suchbegriff ein, worauf die verlangte Palette aufgerufen wird. Der Drucker gibt daraufhin zwei Etiketten aus, wovon eins für den Staplerfahrer und eins für den Abholer bestimmt ist. Gleichzeitig wird die Lagerplatz-Datei, nachgeführt.

Es entstand mit dem beschriebenen System eine maßgeschneiderte, aus bewährten Hard- und Software-Elementen bestehende EDV-Lösung, welche die Anforderungen an eine moderne Lagerbewirtschaftung voll erfüllen kann.