Web

 

IFA: D2 Mannesmann bietet Handy-Brokerage

01.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Mobilfunkanbieter D2 Mannesmann und der Discount-Broker Consors haben auf der IFA eine gemeinsame Brokerage-Lösung vorgestellt, mit der via Handy Aktienkurse in Echtzeit abgefragt und Wertpapiere bestellt werden können. Voraussetzung dafür sind WAP-fähige Handies, die im Oktober dieses Jahres auf den Markt kommen sollen.

Der WAP-Standard (Wireless Application Protocol) ermöglicht Handy-Besitzern die Nutzung von Internet-basierten Diensten. Die Navigation im Web erfolgt über einen sogenannten Micro-Browser, der in die künftigen Mobiltelefone standardmäßig integriert werden soll.

Das Softwarehaus Xcom AG hat die WAP-Handy-Banking-Lösung für D2 Mannesmann und Consors entwickelt. Kursabfrage und Auftragserteilung erfolgen über WAP, die sofortige Bestätigung der Auftragsausführung über SMS (Short Message Service).