IDS und DEC schliessen einen Marketing-Pakt

31.03.1995

HANNOVER (CW) - Die Digital Equipment GmbH, Muenchen, wird kuenftig das "Aris"-Toolset der Saarbrueckener IDS Prof. Scheer GmbH vermarkten. Im Gegenzug hat die IDS das Recht erworben, ihre Aris- Werkzeugpalette fuer die Prozessmodellierung zusammen mit der DEC- Beratungsmethode "Requirement Analysis for Management Systems" (RAMS) anzubieten. Miteinander gekoppelt sollen die Tools eine durchgaengige Methodik fuer die Prozessoptimierung im SAP-R/3-Umfeld bieten.

Bei RAMS handelt es sich um eine Vorgehensweise nach der Wallchart Technik, mit der bereichsuebergreifende Teams ein gemeinsames Verstaendnis fuer geschaeftsrelevante Ablaeufe und die entstehenden IT-Anforderungen entwickeln koennen. Die Ergebnisse einer solchen Untersuchung sollen sich in Aris dokumentieren lassen und dort die Basis fuer eine weitere Verfeinerung und Modellierung liefern.