Web

 

IDS Scheer verbucht solides erstes Quartal

28.04.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) -

Die Saarbrücker IDS Scheer AG hat den Umsatz im ersten Quartal 2005 insgesamt um 17 Prozent auf 75,7 Millionen Euro gesteigert. Das Produktgeschäft wuchs um 20 Prozent auf 21,3 Millionen Euro, die Consulting-Sparte verbesserte sich gegenüber dem Vorjahreswert um rund 16 Prozent. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibung der immateriellen Vermögenswerte (Ebita) stieg geringfügig auf 7,8 Millionen Euro. Damit betrug die Ebita-Marge 10,3 Prozent, rund 1,4 Prozentpunkte weniger als im Vorjahreszeitraum. Der Nettogewinn lag bei 4,4 Millionen Euro. Zudem bekräftigte das Unternehmen seine Prognose für das Gesamtjahr: Der Umsatz soll zweistellig steigen, die Ebita-Gewinnspanne soll im zweistelligen Prozentbereich liegen. (ajf)