Web

 

IDC: Wahre Bosheit kommt von innen

11.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In einer aktuellen Studie, die vom System-Management-Spezialisten Tivoli Systems in Auftrag gegeben wurde, widerlegt die International Data Corp. (IDC) die weitverbreitete Ansicht, die größte Gefahr für Unternehmensnetze drohe von hochbegabten Computerhackern, die in Datenbanken einbrächen, Systemabstürze verursachten oder Webseiten ruinierten. In Wahrheit, so die Auguren, haben 90 Prozent der Verstöße unternehmensinterne Ursachen; mehr als 45 Prozent der Schäden (unautorisierter Datenzugriff, Datenfälschung, Diebstahl geistigen Eigentums) werden durch unzufriedene Mitarbeiter verursacht.