Web

-

IDC: PC-Markt im Aufwind

10.03.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Das Marktforschungsunternehmen International Data Corp. (IDC) rechnet für das erste Quartal 1999 mit einem starken Wachstum im PC-Bereich. Der Markt werde vor allem durch eine hohe Nachfrage in Westeuropa und den Vereinigten Staaten angeheizt. Die Anzahl ausgelieferter PCs werde im Verhältnis zum Vergleichszeitraum des Vorjahres vermutlich um 14,1 Prozent zunehmen. Für das gesamte Jahr 1999 rechnet IDC mit 103,2 Millionen verkauften PCs. Das wären 14,3 Prozent mehr als 1998. Das Marktforschungsunternehmen geht allerdings davon aus, daß die Preise im PC-Markt weiter fallen. Daher sei mit einem Umsatzwachstum von lediglich 4,8 Prozent auf 178,4 Milliarden Dollar zu rechnen.