CIO des Jahres

FC Bayern München CIO Michael Fichtner

Ich freue mich auf die Gala CIO des Jahres

16.10.2020
Von 
Schreibt und bearbeitet Führungs- und Karrierethemen - in der Redaktion von CIO-Magazin und COMPUTERWOCHE. Ihre Schwerpunkte sind CIOs, IT-Arbeitsmarkt, Recruiting, Freiberufler, Aus- und Weiterbildung, IT-Gehälter, Work-Life-Balance, Employer Branding, Führung und und und.  Wenn sie nicht gerade Projekte wie den "CIO des Jahres" betreut. Hofft auf mehr Frauen in der IT.
And the winner is ... heißt es am 26. November 2020, wenn CIO-Magazin und COMPUTERWOCHE zum 18. Mal die Preise beim "CIO des Jahres" verleihen. Warum es sich lohnt, an der Gala teilzunehmen.
Michael Fichtner, CIO des FC Bayern München, freut sich auf den kollegialen Austausch beim CIO des Jahres 2020.
Michael Fichtner, CIO des FC Bayern München, freut sich auf den kollegialen Austausch beim CIO des Jahres 2020.
Foto: FC Bayern München

"Ich freue mich sehr auf die digitale Gala und die Gelegenheit, mich mit den Kollegen zumindest virtuell zu treffen", sagt Michael Fichtner, CIO des FC Bayern München und Juror im diesjährigen Wettbewerb "CIO des Jahres". Denn: "In der aktuellen Phase ist der kollegiale Austausch unter uns wichtiger denn je."

Auch Jutta von Mikusch-Buchberg wird sich am 26. November 2020 ab 17:00 Uhr bei der Preisverleihung im Live-Stream dazuschalten. Die CIO von Karl Storz freut sich ebenfalls auf ein Wiedersehen mit ihren Peers: "Für mich ist der CIO des Jahres immer ein ganz besonderes Ereignis, wo sich das Who's who der CIO-Community trifft. Ich bin schon sehr gespannt auf den festlichen Rahmen im Online-Format."

Für Jutta von Mikusch-Buchberg, CIO bei Karl Storz, ist der CIO des Jahres immer etwas Besonderes: Im Jahr 2018 gewann sie in der Kategorie Großunternehmen. Im Bild mit Elmar Pritsch, damals CIO von Robert Bosch.
Für Jutta von Mikusch-Buchberg, CIO bei Karl Storz, ist der CIO des Jahres immer etwas Besonderes: Im Jahr 2018 gewann sie in der Kategorie Großunternehmen. Im Bild mit Elmar Pritsch, damals CIO von Robert Bosch.
Foto: Foto Vogt

Feiern mit Freunden

Die Preisverleihung lebt durch die Menschen, die am Wettbewerb teilnehmen. Durch die CIOs, die den Mut haben, uns und der ganzen Community von ihrer Arbeit zu erzählen. Wenn diese Manager und Managerinnen dann für ihre Leistungen beim "CIO des Jahres" belohnt werden, auf der Bühne stehen und ihren Preis in den Händen halten, dann ist das Gänsehaut pur. Die Freude der Preisträger zu erleben, wenn sie sich bei ihren Teams bedanken und sie im Kreis der gesamten CIO-Community ausgezeichnet werden - das sind die emotionalsten Momente des Abends.

Wir erzählen Erfolgsgeschichten

Im Jahr 2019 holte Helmuth Ludwig als CIO von Siemens den 1. Preis in der Kategorie Großunternehmen.
Im Jahr 2019 holte Helmuth Ludwig als CIO von Siemens den 1. Preis in der Kategorie Großunternehmen.
Foto: Foto Vogt

Das wird auch in diesem Jahr so sein. Wir feiern erstmals digital, aber nicht weniger festlich, feierlich oder fröhlich als in den Vorjahren. Gerade in diesem Jahr wollen wir den CIOs eine großartige Feier bereiten, denn ohne die IT hätte 2020 nichts funktioniert. Ohne die Leistung der CIOs und die ihrer Teams wären Wirtschaft und Gesellschaft nicht so glimpflich durch die ersten Krisenmonate gekommen. Wir wollen Mut machen und Erfolgsgeschichten erzählen, wie die Digitalisierung gelingen kann - auf der Gala und am Tag danach, bei der halbtägigen Konferenz reSTART in Kooperation mit dem Bundesverband der IT-Anwender Voice.

Das Programm auf einen Blick:

25. November 2020, 10:00 - 17:00 Uhr
Voice-Mitgliederversammlung (Steigenberger Hotel Berlin)

26. November 2020, 17:00 - 19:00 Uhr
Gala zur Preisverleihung des "CIO des Jahres" (digital und live aus dem Studio in München)
Moderation: Katrin Müller-Hohenstein sowie die Chefredakteure Heinrich Vaske und Horst Ellermann.
Keynote: Staatsministerin Dorothee Bär
Special Guest: Bundes-CIO Markus Richter

27. November 2020, 10:00 - 13:00 Uhr
reSTART-Online-Konferenz in Kooperation mit Voice: CIO Diaries, Breakout-Sessions, "Meet the winners".
Speakers: Hanna Hennig (Siemens), Michael Müller-Wünsch (Otto), Sven Lorenz (Volkswagen), Markus Sontheimer (Schenker), Bernd Preuschoff (Uvex) und viele andere.

Vorweihnachtliches Familientreffen der CIOs

Liebe CIOs, seien Sie also mit dabei, wenn es heißt: "And the winner is …" Erweisen Sie Ihren Kollegen, die ausgezeichnet werden, Ihre Wertschätzung, indem Sie an der Gala teilnehmen. In unseren Networking-Lounges können Sie zudem mit den Preisträgern ins Gespräch kommen, ihnen gratulieren und sich persönlich austauschen. Noch nie war dabei sein so einfach!

Digital feiern, analog genießen - was für einen schönen Gala-Abend daheim oder im Office sorgt, schicken wir allen Gästen vorab postalisch zu.
Digital feiern, analog genießen - was für einen schönen Gala-Abend daheim oder im Office sorgt, schicken wir allen Gästen vorab postalisch zu.
Foto: nikkytok - shutterstock.com

Weitere Details zum Programm sowie die Möglichkeit, sich zur Gala und zur Konferenz reSTART anzumelden, finden Sie hier: www.cio-des-jahres.de. Alle Galagäste erhalten übrigens eine reich gepackte Event-Box vorab mit allem, was sie für einen beschwingten Abend brauchen.