Web

 

ICANN vorerst ohne private Mitglieder

31.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Verwaltungsrat der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN), die die Struktur des Internet samt der Domainvergabe organisieren soll, hat in Berlin getagt. In der neuen Verwaltungsstruktur sind bislang noch keine privaten Nutzer vorgesehen. Dies könnte sicher aber in den nächsten Wochen ändern. Es müsse ausgeschlossen werden, daß Unternehmen oder Regierungen "Privatpersonen" vorschieben, um ihre Interessen durchzusetzen, meinte ein ICANN-Vertreter. Seit 1993 lag die alleinige Verantwortung bei der Domain-Vergabe in den Händen der Firma Network Solutions. Seit kurzem sind acht neue Firmen in das Rennen um die Vergabe von ".com"-, ".net"- und ".org"-Domains eingestiegen. Laut ICANN läuft die Testphase zufriedenstellend.