Web

 

IBM verklagt Informix wegen Patentverletzung

09.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM bezichtigt den Datenbankrivalen Informix der Verletzung von insgesamt sechs Technikpatenten. Betroffen sind offnebar unter anderem die Produkte "Online Dynamic Server" sowie "New Era". Big Blue hat deswegen vor einem Bezirksgericht im US-Bundesstaat Delaware Klage gegen den Konkurrenten eingereicht. Dies sei ein ausgesprochen seltener Schritt, erklärte eine IBM-Sprecherin. Man habe vorher versucht, eine gütliche Einigung über ein Lizenzabkommen zu erreichen, sei damit aber gescheitert und sehe sich nun gezwungen, rechtliche Schritte einzuleiten.

Informix ist sich natürlich keiner Schuld bewusst. "Wir haben seit zweieinhalb Jahren gelegentlich mit IBM über die Thematik gesprochen und jedesmal ihre Forderungen genauestens analysiert. Wir sind immer zu dem Schluss gekommen, dass die Ansprüche unberechtigt sind", erklärte Gary Lloyd, Justiziar des Unternehmens.