IBM verdreifacht Kapazität von Festplatten

19.11.1998

MÜNCHEN (CW) - IBM hat ein Festplattenlaufwerk für PCs auf den Markt gebracht, das eine dreimal so hohe Kapazität hat wie herkömmliche Speichermedien. Nach Angaben des Unternehmens wird es zudem eine schnellere Variante mit 22 GB geben, die sich für eine geschäftliche Nutzung eignet, zum Beispiel für Videoredakteure, Ingenieure und Wissenschaftler. Eine begrenzte Anzahl Festplattenlaufwerke wandert im Vorweihnachtsgeschäft über den Ladentisch, zusammen mit PCs von Gateway, Hewlett-Packard, Micron Electronics und IBM selbst. Allgemein verfügbar werden die Produkte allerdings erst im ersten Quartal 1999 sein.