Web

 

IBM und Vignette schnüren E-Business-Paket

28.11.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die US-Firmen IBM und Vignette haben ihre Zusammenarbeit in Form eines neues Produktbündels verstärkt. Gemeinsam bieten sie das E-Business-Paket "Blue Pack" an, das sowohl Hardware als auch Software enthält. IBM steuert Server, Middleware wie seinen Application-Server "Websphere" und seine "DB2 Universal Data Base Enterprise Edition" sowie technische und Finanzservices bei. Von Vignette kommt die neue Web-Content-Management-Software "Content Suite V6". Blue Pack gibt es in zwei Versionen: Eine richtet sich an Firmen mit kleineren oder mittelgroßen Websites, die andere an Unternehmen mit sehr umfangreichen und technisch aufwendigen Internet-Seiten. (ka)