Web

 

IBM und Sun arbeiten an neuen Speichersystemen

08.04.2004

IBM hat ein weitere Modelle seiner Produktfamilie "Total Storage Enterprise Storage Server" (ESS) vorgestellt. Das System ESS 750 verfügt über die gleichen Funktionen wie das bereits angebotene Mainframe-Array ESS 800, ist jedoch günstiger. In Kombination mit dem Großrechner "zSeries 890" kommt das Storage-Gerät auf 100.000 Dollar, wobei dies der Einstiegspreis ist. ESS 800 bietet zusätzlich einige Copy-Services, arbeitet mit anderen Prozessoren und kann bis zu 55 Terabyte Speicher, während der kleinere Bruder mit 1,1 Terabyte Kapazität ausgeliefert wird, die sich auf maximal 4,6 Terabyte ausbauen lässt.

Sun arbeitet an einem neuen Speichersystem - der Hersteller nennt es "The Midnight Special" -, mit dem sich Bänder, Serial ATA und Fiber-Channel-Storage in einem Gerät verwenden lassen. Dabei soll Suns Dateisystem "SAM-FS" entsprechend erweitert werden. Laut Sun kommt das Produkt noch in diesem Jahr auf den Markt und wird dann mit Archivierungslösungen von EMC und Network Appliance konkurrieren. (fn)