IDC ermittelt Marktanteil des Duos von 43 Prozent in Deutschland

IBM und Siemens: Fast die halbe DV-Miete

13.03.1987

ESCHBORN (CW) - Im Jahre 1985 kassierten die Branchenleader IBM und Siemens nach IDC-Angaben den Rekordbetrag von 14,45 Milliarden Mark bei bundesdeutschen Anwendern - das entspricht 43 Prozent der Gesamtausgaben im Sektor Datenverarbeitung.

Die Ausgabenstruktur der DV-Anwender in Europa (Gesamtvolumen: 81,8 Milliarden Dollar) zeigt diese IDC-Grafik: Allein 36,1 Prozent entfallen auf die Hardware, die damit immer noch den größten Posten darstellt. Die Personalkosten im DV-Bereich sind mit 29,5 Prozent der zweitgrößte Brocken.