Web

 

IBM und Internet Capital gründen Marktplatz für Patente

25.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM und die Internet Capital Group wollen einen gemeinsamen Online-Marktplatz für Patent- und Urheberrechte ins Leben rufen. Neben einer Handelsplattform für den Kauf, Verkauf und die Lizenzierung von Patenten sollen hier auch Dienstleistungen wie juristische Beratung und Versicherungen angeboten werden. Grundlage für den Marktplatz bildet IBMs "Intellectual Property Network", das kostenlose Informationen unter anderem zu Patenten in den USA und Europa, Patent-Anmeldungen sowie Zusammenfassungen von japanischen Patenten liefert. IBM selbst plant, 25 000 seiner eigenen Patente auf dem neuen Marktplatz zu listen. IBM Global Services wird die elektronische Plattform hosten und IBMs "DB2"-Dantenbanktechnologie sowie Webspheres "Commerce Suite" und andere E-Commerce-Software

verwenden.