IBM und Compaq legen Wert auf Sicherheit

16.02.1996

MUENCHEN (CW) - Mit Zusatzfunktionen fuer Systemsicherheit und -Management statten sowohl IBM als auch Compaq ihre PC-Server aus. So bietet Compaq einen Recovery-Server-Service fuer die Netware-Server und die Prosignia-Linie an. Dank dieser Funktionen uebernimmt im Netz ein Server die Arbeit eines zweiten, wenn dieser ausfaellt.

Beide Hersteller bemuehen sich auch um die sichere Kapazitaetserweiterung. Compaq setzt den Smart-2-Array-Controller ein, der es erlaubt, waehrend des Betriebs neue Festplatten hinzuzufuegen. IBM baut die System-Management-Software "Netfinity" aus: Enterprise Expansion Enclosure und SCSI Multistorage Enclosure lassen sich nun auch von entfernter Stelle aus ueberwachen.