IAI stellte sich auf Mustermesse vor

18.04.1986

BASEL (sg) - Das 1985 in Basel gegründete Institut für angewandte Informatik IAI hat seine Aktivitäten erstmals auf der Mustermesse Basel (MUBA) einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Im Rahmen der Sonderschau "Dein Beruf - Deine Zukunft" demonstrierte das IAI in Halle 400 des Kongreßzentrums moderne Anwendungen der Informatik ohne kommerziellen Hintergrund. Dazu zählten unter anderem ein lokales Bürokommunikationsnetz, um zu zeigen, wie Büros in Zukunft aussehen könnten.

Ferner zeigte das Institut über eine mit Hilfe der IBM Schweiz bis in die Niederlande geschaltete Datenfernübertragungsverbindung interaktives Datenverarbeiten mit mehreren Anwendungen auf dem Zentralrechner. Parallel dazu lief die Applikation im lokalen Modus auf Personalcomputern. Dabei stand ein Anwendungssystem mit Bildschirmgrafik für Fachabteilungen in Wirtschaft und Verwaltung mit Finanzplanung, Wertschriftenbewertung sowie Marketinginformationen im Mittelpunkt.

Als Stiftung des öffentlichen Rechts gegründet wird das IAI von zahlreichen Wirtschaftsunternehmen, drei Handelskammern am Oberrhein sowie der Regierung und Universität Basel getragen. Mit der Vorstellung auf der Mustermesse nahm das Institut offiziell seine Geschäftstätigkeit auf.