Web

 

i2 setzt auf Microsoft-Technik

11.05.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der SCM-Softwareanbieter (Supply Chain Management) i2 Technologies richtet die Weiterentwicklung seiner Produkte auf die Plattform von Microsoft aus. Unter anderem werden i2-Anwender künftig Microsofts Office 2003, speziell Excel, als Frontend für i2s Anwendungen verwenden können. i2 wird seine Produkte außerdem unter Zuhilfenahme des .NET Framework designen und Techniken aus Windows Server 2003, SQL Server und Sharepoint Portal Server integrieren. Als erste Produktlinien sollen "Master Data Management" (MDM) und "Demand Management" (DM) microsoftisiert werden. (tc)