Hybrid-Rechner aus der DDR

09.01.1976

DRESDEN - Der erste Hybridrechner der DDR wurde an der Ingenieurhochschule Dresden entwickelt und soll ab 1976 vom VEB Meßtechnik/Elektronik in Dresden produziert werden. Der Rechner ist für Lehrzwecke gedacht und soll mittleren Genauigkeitsansprüchen bei wissenschaftlichen Berechnungen genügen. -py