HP wird offiziell Outsourcer für Baan

30.10.1998

MÜNCHEN (as) - Hewlett-Packard (HP) will nach SAP R/3 nun auch Outsourcing-Dienstleistungen für die betriebswirtschaftliche Standardsoftware von Baan anbieten. Erste, nicht publik gemachte Erfahrungen hatte man allerdings schon vorher in Deutschland gesammelt, wo es nach eigenen Angaben seit etwa fünf Jahren einzelne Outsourcing-Abkommen mit Baan-Anwendern gibt. Laut Aussage von Phiroze Petigura, Outsourcing-Manager bei HP, plane das Unternehmen, künftig die komplette Produktpalette von Baan zu unterstützen, ohne jedoch selbst in den Lizenzverkauf einzusteigen. Schwerpunkt des Angebots sei die Verwaltung der Infrastruktur, nicht die der Applikationen. Allerdings, so hieß es aus der Deutschlandzentrale, könnten individuelle Vereinbarungen eine Anwendungsbetreuung berücksichtigen. Mit seiner Baan-Strategie befindet sich HP nicht allein: Auch die IBM, Compaq und CSC bieten bereits vergleichbare Outsourcing-Services an.