Web

 

HP vernetzt VW-Golfs

27.06.2001
Der "eGeneration"-Golf von Volkswagen besitzt Internet-Anschluss und zwar über den serienmäßig mit ausgelieferten mobilen PDA "Jornada 548" von Hewlett-Packard. Die vernetzten Fahrzeugen rollen ab Juli vom Stapel.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die "eGeneration-Golfs" von Volkswagen (VW) sind ab Juli serienmäßig mit einem Internet-fähigen PDA (Personal Digital Assistant) von Hewlett-Packard (HP) ausgestattet. Mit Hilfe des "HP Jornada 548" und einer speziellen, von der VW-Tochter Gedas entwickelten Software können die Autofahrer auch unterwegs auf aktuelle Online-Informationen wie Verkehrsmeldungen, Routenplaner oder den Wetterbericht zugreifen. Der Handheld ist an der Mittelkonsole angebracht, kann aber auch außerhalb des Fahrzeugs verwendet werden. Die Bedienung erfolgt über einen berührungsempfindlichen Farbbildschirm. Ein integrierter Stimmenrecorder zeichnet gesprochene Nachrichten auf, die der Fahrer von unterwegs als E-Mail verschicken kann. Zu empfehlen ist jedem künftigen Golf-Fahrer jedoch, die Straße während der PDA-Bedienung nicht zu vergessen.