Web

 

HP unterstützt MySQL

25.04.2006
Erste Open-Source-Datenbank in HPs Consulting-Liste aufgenommen.

Die relativ kurze Liste der von Hewlett-Packard im Rahmen seiner Open-Source-Strategie unterstützten quelloffenen Software wird um die Datenbank von MySQL erweitert. Offiziellen Support gibt es bereits für die Betriebssysteme von Red Hat und Suse/Novell sowie für das LDAP-Directory Connexitor von Symas. Die HP-Ankündigung ist für MySQL von großer Bedeutung, denn weltweit werden jetzt über 6500 zusätzliche Consultants Beratungs- und Schulungsleistungen rund um die Datenbank anbieten. Das Serviceangebot umfasst Planung. Design, Integration und fortlaufende Betreuung für MySQL. Es ist damit vergleichbar mit den Offerten, die HP im Zusammenhang mit kommerziellen Produkten wie Oracle im Portfolio hat. (ue)