Pipeline

HP und Intel schiessen digitale Fotos

11.07.1997

Hewlett-Packard und Intel rücken auch bei der digitalen Fotografie enger zusammen. HP will jetzt die Standardisierungs-Initiative des Chipkrösus unterstützen. Ziel ist eine einheitliche Architektur bei Kameras und PCs, die den Transfer der Fotodaten und deren Bearbeitung am Rechner gestattet. Zuvor hatte sich schon Kodak dazu bereit erklärt, den Universal Serial Bus (USB) als Schnittstelle und Intels Flash-Karten-Format "Miniature Card" zu unterstützen. HP wird sowohl seine Kameras als auch die Home-PCs der "Pavilion"-Familie damit ausstatten.