HP springt auf Java-Zug auf

29.11.1996

SAN FRANZISKO (IDG) - Hewlett-Packard (HP) hat ein Entwicklerkit und eine virtuelle Maschine angekündigt, mit deren Hilfe Programmierer Java-Applikationen für das Unix-basierte Betriebssystem HP-UX entwerfen können. HP plant, die HP-UX-Virtual-Machine in die folgenden Versionen des Betriebssystems zu integrieren. Auf der Basis von Java 1.02 sind beide Produkte derzeit umsonst über Distributoren oder unter http://www.hp.com/go/Java verfügbar. Das Entwicklerkit für Java beinhaltet Programmier-Tools wie Compiler, Debugger, Applet-Viewer, einen HTML-Dokumenten-Generator und Bibliotheken. Virtual Machine übersetzt plattformneutralen Bytecode.