Web

 

HP setzt Consera-Übernahme prompt um

17.02.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Hewlett-Packard (HP) hat die Übernahme von Consera (Computerwoche.de berichtete) bereits abgeschlossen und kündigt noch in dieser Woche seinen "HP OpenView Service Delivery Designer" auf Basis von dessen Technik an. Es handelt sich dabei um ein Tool zur grafischen Modellierung von Business-Workflows, um diese mit dahinter liegender IT-Infrastruktur zu verknüpfen.

Der Service Delivery Designer solle später noch mit der Software der zeitgleich übernommenen Firma Novadigm - diese Transaktion ist allerdings noch nicht abgeschlossen - integriert werden, erklärte Norah Denzel, HPs Senior Vice President of Adaptive Enterprise. Sobald die Workflow-Modelle getestet und implementiert seien, rufe das Consera-Tool die von Novadigm entwickelte Software für automatisiertes Konfigurations-Management auf, um sie in die Tat umzusetzen. Das bereits bekannte Systems-Management-Framework OpenView prüfe schließlich, ob die ermittelten Regeln und Parameter auch eingehalten würden. (tc)