HP ist Großabnehmer eigener Wertpapiere

30.09.1988

PALO ALTO (CW) - Hewlett-Packard kauft noch mehr eigene Aktien zurück. Nachdem der HP-Vorstand schon im März beschlossen hatte, Anteile im Wert von 750 Millionen Dollar aus dem Markt zu nehmen, wurden im September weitere 200 Millionen Dollar für die Rückkaufaktion bewilligt. Mit Aufwendungen von insgesamt 2,7 Milliarden Dollar seit 1983 steht der Meßtechnik- und Rechnerkonzern selbst somit als Abnehmer von HP-Aktien auf dem Kapitalmarkt ganz weit vorn.