Web

 

HP investiert 100 Millionen Dollar in Indigo

15.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Hewlett-Packard (HP) beteiligt sich mit 100 Millionen Dollar am niederländischen Digitaldruck-Spezialisten Indigo NV. Beide Unternehmen wollen künftig gemeinsam hochwertige digitale Farbdruck-Systeme entwickeln. HP möchte auf diese Weise sein Portfolio im Highend-Bereich ausbauen und sich neue Märkte erschließen. Neben der gemeinsamen Entwicklung wird der Konzern von Chief Executive Officer (CEO) Carleton "Carly" Fiorina auch ausgewählte Produkte des Maastrichter Unternehmens als OEM anbieten.