Web

 

HP bringt Handheld-Handy-Hybrid

22.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der kalifornische IT-Konzern Hewlett-Packard (HP) will noch in diesem Jahr einen "Jornada"-Handheld auf den Markt bringen, mit dem Anwender mobil telefonieren können. Das verkündete die Company auf der "3GSM World" in Cannes an. Das Gerät, das unter Microsofts "Pocket PC" läuft, soll im Herbst in Europa und Asien in den Handel kommen. Die Einführung in den USA ist gegen Ende des Jahres geplant. Den Hybrid entwickelt die vor kurzen neu geschaffene Unternehmenseinheit "Embedded and Personal Systems" (EPS) (Computerwoche online berichtete).