Web

 

Hitachi bietet SATA-Option für Thunder 9500 V

16.06.2004

Hitachi Data Systems (HDS) bietet für sein modulares Storage-System "Thunder 9500 V" einer Mitteilung zufolge erstmals auch die Möglichkeit an, kostengünstigere Serial-ATA-Festplatten zu integrieren. Die entsprechende "SATA Intermix Option" bietet bis zu 107 Terabyte Kapazität und eignet sich laut Anbieter speziell für so genannten Fixed Content (unveränderliche Inhalte mit meist weniger häufigen Zugriffen).

Ergänzend bietet HDS außerdem das Software-Tool "Open LDEV Guard" an, das plattenbasierende WORM-Funktionen (Write Once, Read Many) bereitstellt. Damit lassen sich Daten so sperren, dass während gesetzlich vorgeschriebener Aufbewahrungsfristen nicht gelöscht oder verändert werden können. (tc)