Web

-

Heimnetz-Allianz zwischen Microsoft und 3Com

11.03.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit Microsoft und 3Com haben sich zwei Branchenriesen zu einer Allianz im Bereich Home-Networking zusammengetan. Die beiden Unternehmen wollen gemeinsam Einsteigerpakete verkaufen, mit denen Endkunden ihre heimischen PCs - so sie denn mehrere besitzen - preiswert vernetzen und damit auch einen Internet-Zugang gemeinsam nutzen können. Dabei soll neben Hardware von 3Com eine Technologie namens "Internet Connection Sharing" zum Einsatz kommen, die in ein Upgrade für Windows 98 integriert wird. Die Netzwerk-Kits sollen in der zweiten Hälfte 1999 auf den Markt kommen.