Web

 

Hat Yahoo flickr gekauft?

25.02.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Durchs Netz geistern derzeit Gerüchte, Yahoo habe bereits in der vergangenen Woche die nicht zuletzt bei Weblog-Betreibern beliebte Online-Foto-Community flickr (betrieben von der Firma Ludicorp) gekauft und werde die Übernahme am 1. März offiziell ankündigen. Der Kaufpreis soll demnach etwa 40 Millionen Dollar betragen. Die flickr-Marketing-Chefin Caterina Fake äußert sich zu den Gerüchten bislang nur sybillinisch.

Wie in vergleichbaren Fällen (Google/Pyra, Six Apart/Livejournal) sorgt sich die Community darum, wie ein möglicher Integrationsprozess verlaufen könnte und wie ein möglicher Käufer mit zahlenden Pro-Kunden von flickr verfahren könnte. Spekulationen darüber sind derzeit müßig - in fünf Tagen wissen wir vermutlich mehr. (tc)