Web

 

Hartwerk bietet Steuererklärung per Webbrowser

24.02.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Firma Hartwerk GmbH bietet ihre früher als Macintosh-Anwendung vertriebene Software "Steuerfuchs" ab sofort als Internet-Anwendung für jedermann - erklärte Zielgruppe sind Arbeitnehmer, Gewerbetreibende und Selbstständige - an. Diese ermöglicht die interviewgeführte Eingabe der Steuerdaten per Web-Browser. Die Datenabfrage lässt sich beliebig unterbrechen, ein "Steuerkalkulator" läuft ständig mit und zeigt die aktuell zu erwartende Nachzahlung oder Erstattung an.

Nach Abschluss der Eingabe werden die Daten per ELSTER (Computerwoche online berichtete) direkt zum Finanzamt übertragen. Für Verarbeitung und Datenversand verlangt Hartwerk anfänglich 14,95 und ab April 2003 19,95 Euro. Der Preis versteht sich inklusive Mehrwertsteuer (enthält aber keine individuelle Steuerberatung!). Der Anbieter stellt seine Infrastruktur bei Interesse auch Drittanbietern - Finanzdienstleistern, Steuerberatungen oder Lohnsteuerhilfevereinen - für geschlossene oder offene Benutzergruppen zur Verfügung. (tc)