IDG Event

Hands on AI

Florian Kurzmaier ist ein klassischer Quereinsteiger: Nach einem Studium der Geschichtswissenschaften in München landete er zunächst bei der Gamepro, dann als Volontär bei der Macwelt. Inzwischen verantwortet er als Editorial Lead – Events, Platforms and Innovation alle inhaltlichen Aspekte der IDG-Veranstaltungen – beispielsweise auch den Wettbewerb des Digital Leader Award. Privat bloggt er auf Adams Apfel, sportlich gehört sein Herz dem FC Bayern und den Green Bay Packers.

Eine der wesentlichen Triebfedern der digitalen Transformation ist der Need, Time-2-Markets zu verringern, die eigenen Prozesse und Strukturen zu überdenken und zugleich die Kundenerfahrung zu optimieren. Dabei spielt neben Standardisierung und Automatisierung auch der Einsatz von AI (Artificial Intelligence) eine zunehmend wichtigere Rolle.

Nicht zuletzt der Weg zum „Smart Enterprise“ ist deshalb für Unternehmen eine reizvolle Perspektive, die eine Steigerung der Effizienz, einen hohen Automatisierungsgrad und zugleich eine direkte positive Entwicklung an der Kundenschnittstelle verspricht. Doch die Einstiegshürden sind hoch, die Fragestellungen und Probleme vielfältig und vielschichtig.

Hands on AI setzt genau an dieser Stelle an bietet allen relevanten Protagonisten – Anwendern mit Vorwissen, Anwendern mit wenig bis keinem Vorwissen, Technologie-Vendoren, großen wie kleinen Beratungshäusern und AI-Startups – einen Rahmen für Vernetzung, Erfahrungsaustausch, praxisnahe Hinweise zur Gestaltung der eigenen AI-Aktivtäten und Innovationsimpulse.

Weitere Informationen zum Event