Web

 

Haitec schrumpft sich gesund

15.03.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Turnaround-Bemühungen der Haitec AG machen Fortschritte: Dank schlankerer Kostenstrukturen konnte der Münchner IT-Dienstleister seinen operativen Betriebsverlust im Rumpfgeschäftsjahr 2003 gegenüber dem Vorjahr von 11,9 Millionen auf 3,9 Millionen Euro verringern. Im Vergleich zu den 50,7 Millionen Euro im Jahr 2002 fielen die zwischen Januar bis September 2003 erzielten 24,9 Millionen Euro Umsatz jedoch deutlich niedriger aus. Immerhin gelang es Haitec, den Umsatzanteil der höhermargigen Serviceleistungen auf fast 43 Prozent oder 10,7 Millionen Euro steigern. Auch für das Jahresendgeschäft 2003, Haitecs erstes Geschäftsquartal 2003/04, zeichnet sich eine positive Entwicklung ab, nachdem ein Großteil der sieben Tochtergesellschaften einen Gewinn erzielten. (mb)