Web

Bild(t) verweist auf Ex-Kommunisten

Hacker attackieren schwedische Opposition

21.09.1998
Von 
Bild(t) verweist auf Ex-Kommunisten

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Kurz vor Öffnung der Wahllokale in Schweden am gestrigen Sonntag (Ergebnis: Die Sozialdemokraten unter Ministerpräsident Persson wollen trotz Verlusten weiter regieren) wurde die Web-Site der größten Oppositionspartei von Hackern manipuliert. Diese veränderten die Struktur so, daß ein Klick auf das Porträt des Vorsitzenden der Gemäßigten, Carl Bildt, zur Homepage der früheren Kommunistischen, jetzt nur noch "linken", Partei führte. Bildt war Premierminister Schwedens und ist derzeit vor allem als offizieller Vermittler in Bosnien aktiv. Außerdem installierten die Angreifer ein Angebot zur Diskussion über Europa-Themen mit dem Pornografie-Verleger Hans Scheike. Wie und von wem der Hack durchgeführt wurde, ist nach Aussagen einer Parteisprecherin ebenso unklar wie die Frage, ob die Polizei in die Ermittlungen eingeschaltet werden soll.