Erfolgreich IT-Kosten senken

Grüner drucken

05.10.2010
Von Christa Manta
Wer bewusst und umweltfreundlich druckt, kann auch massiv Kosten sparen. In einem Podcast hat das Team der Computerwoche alle wichtigen Tipps und Informationen rund um das Drucken zusammengestellt, die Umwelt und Geldbeutel erfreuen.

Fast 34 Milliarden Euro geben deutsche Unternehmen für das Drucken aus, besagt eine Studie des britischen Wirtschaftsinstitutes cebr. Oftmals sind die Ausdrucke ineffizient und landen innerhalb kürzester Zeit im Papierkorb. Mit den richtigen Maßnahmen können Unternehmen die Kosten drastisch senken und dabei auch noch ökologisch sinnvoll handeln.

Wie das geht, erklärt das Team der Computerwoche in dem Podcast zum Thema "Grüner drucken". Sie erfahren, wie Sie den Druckoutput reduzieren, indem Sie zum Beispiel die Seitenränder oder die Schriftgröße verändern und wie Sie Strom sparen können beziehungsweise was es bringt, an der Druckqualität zu schrauben. Die Hörsendung informiert Sie zudem darüber, welche umweltfreundlichen Lösungen und Services der Hersteller sie dabei unterstützen, Druckverhalten und Druckerlandschaft in Ihrem Unternehmen zu optimieren.

Außerdem können Sie sich in der Podcast-Reihe von Computerwoche und HP noch zu folgenden Themen schlau machen:

Erfolgreich IT-Kosten senken

Wenn Sie wissen möchten, wie Rechenzentrumsverantwortliche die Ausgaben im Data Center reduzieren können, hören Sie den Podcast zum Thema "Erfolgreich IT-Kosten" senken.

Runter mit den Druckkosten

Was Sie tun können, wenn die Ausgaben für Tinte, Toner und Papier explodieren, erfahren Sie in dem Podcast "Runter mit den Druckkosten".

Versteckte Druckkosten

Außerdem klärt Sie das Team der Computerwoche darüber auf, wo die versteckten Druckkosten im Betrieb lauern.