Großrechner für China

01.04.1977

TOKIO (pi) - Das Koordinierende Komitee für Exportkontrollen (Cocom) in Paris prüft gegenwärtig den Antrag der japanischen Unternehmen Hitachi Ltd. und der Fujitsu Ltd., drei Großrechner im Wert von rund 8,6 Millionen Dollar in die Volksrepublik China liefern zu dürfen. Auch die Control Data hat bei der Cocom beantragt, zwei Rechner, die wie die japanischen Maschinen für meteorologische Zwecke eingesetzt werden sollen, für die VR China freizubekommen. Die Cocom muß entscheiden, ob gegen diese Lieferungen in ein kommunistisches Land strategische Bedenken bestehen. Computer fallen unter Umständen unter das Embargo.