Web

 

Grenkeleasing AG legt zu

03.01.2006
Der IT-Vermieter hat sein Neugeschäft und dessen Rentabilität 2005 gesteigert.

Die Grenkeleasing AG konnte die Summe der Anschaffungskosten neu erworbener Leasing-Gegenstände im vergangenen Jahr auf 419 Millionen Euro steigern. Das entspricht einem Neugeschäftwachstum von 15,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dabei erhöhte sich auch die Rentabilität: Die Neugeschäftsmarge des Vermieters von PCs, Druckern, Kopierern und Software stieg um 18,8 Prozent auf 47 Millionen Euro.

Erfreulich entwickelten sich vor allem die europäischen Niederlassungen von Grenkeleasing. Das Auslandsgeschäft legte 2005 insgesamt um 42,8 Prozent zu und trug fast 33 Prozent zum Konzernneugeschäft bei. Im Vorjahr hatte dieser Anteil noch bei 26,6 Prozent gelegen.

Den geprüften Konzernabschluss wird das Unternehmen aus Baden-Baden am 27. Januar veröffentlichen. (sp)