Web

 

Greenspan: Jahr-2000-Angst gefährlicher als technische Probleme

20.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Präsident der amerikanischen Notenbank, Alan Greenspan, ist der Ansicht, die Angst vor der Jahr-2000-Umstellung könne für die Wirtschaft gefährlicher sein als mögliche Computer-Probleme. Dies gelte vor allem dann, wenn eine große Anzahl von Unternehmen Waren auch nur für ein paar Tage länger lagern als sonst. Durch die entstehenden Engpässe würden Produktion und Importe gewaltig ansteigen, erklärte er in einer Anhörung vor dem "President´s Council on Year 2000 Conversion". Er räumte jedoch ein, daß es höchstens zu partiellen Engpässen kommen werde. Ein breiter Zusammenbruch der Wirtschaft sei unwahrscheinlich.