Gradas-GES erfaßt grafische Dokumente

27.05.1988

STUTTGART (pi) - Ein System zum Erfassen von Dokumenten hat AEG Olympia auf den Markt gebracht. Es besteht aus den Komponenten Scanner, Unix-Workstation, Plotter und Editierstationen aus der Olystar-Familie. Alle Einheiten sind durch das Ethernet-LAN miteinander verbunden. Das System mit der Bezeichnung Gradas-GES ist für den Einsatz in der Industrie, bei Post- und Bahnverwaltungen sowie für Vermessungsämter konzipiert.

Plandokumente wie Konstruktionszeichnungen, Katasterpläne, geographische Leitungspläne oder Verkehrskarten lassen sich bis zu einem Format von DIN AO einscannen und zur elektronischen Weiterverarbeitung vorbereiten. Die über den Scanner erfaßten Rasterdaten lassen sich nach Herstellerangaben auch in Vektordaten konvertieren und auf diese Weise in CAx-Systeme einspeisen. Das System ist ab sofort lieferbar.