Android

Google veröffentlicht Gmail Go App

17.02.2018
Von Denise Bergert
Google bringt seinen E-Mail-Dienst Gmail als abgespeckte App der Go-Reihe auf Geräte mit dem mobilen Betriebssystem Android.

Google hat die Reihe seiner Go-Apps heute um Gmail Go erweitert. Die abgespeckten Anwendungen sind eigentlich für Schwellenländer gedacht. Sie nehmen weniger Smartphone-Speicher ein und gehen sparsamer mit mobilen Daten um. Da sie das Datenvolumen sparen und nur die grundlegendsten Funktionen ohne Feature-Überfluss beinhalten, sind sie mittlerweile auch hierzulande sehr beliebt. Zur Go-Reihe gehören aktuell Youtube Go, Files Go, Google Go, Google Maps Go, Google and Assistant Go.

Gmail erscheint als Go-App für Android.
Gmail erscheint als Go-App für Android.
Foto: Google

Gmail Go belegt mit 25 MB nur halb so viel Speicher wie die herkömmliche Gmail-App mit 47 MB. Mit einer Download-Größe von 9,51 MB geht sie außerdem sparsam mit dem Datentarif um. Die App bietet außerdem grundlegende Gmail-Funktionen wie Multi-Account-Support, Anhänge und Push-Mitteilungen bei neuen E-Mails. Die App synchronisiert weiterhin wenigere Tage in der Übersicht, um Bandbreite zu sparen. Wie in der herkömmlichen Gmail-App können neue E-Mails im Posteingang nach Relevanz sortiert werden. Neue Features, die die herkömmliche Gmail-App nicht bietet, bringt Gmail Go nicht mit.

(PC-Welt)