Web

 

Google verbessert sein AJAX-Toolkit

17.11.2006
Google hat eine neue Version seines „Web Toolkist“ (GWT) veröffentlicht.

Diese bietet gegenüber der vorherigen schnelleres Debugging und Unterstützung für Mac OS X (vorher nur Windows und Linux). Nach Angaben des zuständigen Senior Product Managers Bret Taylor wurden außerdem die Möglichkeiten Lokalisierung und Internationalisierung verbessert.

Das Web Toolkit ermöglicht die Erstellung von Web-Anwendungen, die sich vom Look and Feel her wie Desktop-Programme verhalten (siehe etwa G(oogle)mail oder Google Maps). Entwickler können dabei in Java arbeiten, der GWT-Compiler übernimmt die Übersetzung in JavaScript und HTML.

AJAX steht kurz für Asynchronous JavaScript and XML. Mittels dieser Technik lassen sich einzelne Teile von Web-Seiten dynamisch ändern, ohne dass die ganze Seite im Browser neu geladen werden müsste. (tc)